Detailhandel
Vielseitiges Berufsfeld mit tollen Chancen

28 Fachbranchen, vereint in zehn Branchengruppen, machen den Detailhandel ausserordentlich vielseitig, spannend und attraktiv. Zudem eröffnet der Detailhandel auf Basis des dualen Bildungswegs attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten und damit langfristige Karrierechancen.

Viel Kontakt mit Menschen, Arbeiten im Team, das aktuellste Wissen rund um die neuesten Produkte: Der Detailhandel bietet ein facettenreiches Betätigungsfeld und zahlreiche moderne und vielseitige Berufe in zehn Branchengruppen: Bauen & Wohnen, Dienstleistungen, Electronics, Food, Lifestyle, Mobil, Musik, Papeterie & Spielwaren sowie Polynatura und Tiere.

Am Anfang steht wahlweise die zweijährige Ausbildung «Detailhandelsassistent/in EBA» oder die dreijährige Ausbildung «Detailhandelsfachfrau/-fachmann EFZ». Danach stehen weitere Wege offen, etwa die Berufsmatura, eine höhere Fachausbildung, eine Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis, eine höhere Fachprüfung mit eidg. Diplom oder ein Studium an einer Fachhochschule.

Vertiefte Informationen zu Ausbildungswegen, Berufsbildern und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Detailhandel finden Interessierte auf der Homepage von Bildung Detailhandel Schweiz.

  • Ausbildung im Detailhandel

    Im Detailhandel wird sowohl die zweijährige Ausbildung «Detailhandelsassistent/in EBA» als auch die dreijährige Ausbildung «Detailhandelsfachfrau/-fachmann EFZ» mit den Schwerpunkten Beratung und Bewirtschaftung angeboten.


    Mehr lesen

  • Detailhandelsfachmann/-frau

    Die 3- bzw. 4-jährige berufliche Grundbildung mit Abschluss EFZ ist das am meisten gewählte nachobligatorische Bildungsangebot der Schweiz. Es kommt auch bei der Ausbildung von Detailhandelsfachmännern/-frauen zur Anwendung. Die Ausbildung findet an den drei Lernorten «Lehrbetrieb», «Berufsfachschule» und «Überbetriebliches Kurszentrum» statt.


    Mehr lesen

  • Detailhandelsassistent/-in

    Die 2-jährige berufliche Grundbildung mit Abschluss EBA ermöglicht praktisch begabten Jugendlichen das Erlangen eines für den Arbeitsmarkt qualifizierenden Berufsabschlusses mit einfacheren schulischen Anforderungen. Danach können sie in die verkürzte 3-jährige berufliche Grundbildung «Detailhandelsfachmann/-frau EFZ» einsteigen.


    Mehr lesen

  • Prüfungsvorbereitung

    Swissavant – Wirtschaftsverband Handwerk und Haushalt bietet den Lernenden einen offiziellen Vorbereitungskurs für die obligatorische praktische Prüfung an. Diese Prüfung erfolgt anhand der von der schweizerischen Prüfungskommission im Detailhandel erlassenen Richtlinien.


    Mehr lesen

  • Nullserien

    Eisenwaren: Nullserie DHA Eisenwaren Nullserie DHF Eisenwaren Beratung Nullserie DHF Eisenwaren Bewirtschaftung Haushalt: Nullserie DHA Haushalt Nullserie DHF Haushalt Beratung Nullserie DHF Haushalt Bewirtschaftung


    Mehr lesen